Herzlich willkommen!

 

 An unserem Platz in Seeon, möchten wir  im Dienste des globalen Bewusstseinswandels, eine Heilbiotop ins Leben rufen, das der Liebe, dem Wachsen und dem Leben gewidmet ist – Einen Raum, in dem Heilarbeit auf allen Ebenen stattfinden kann: Heilarbeit für die Erde, für die Menschen, Kinder, Frauen und Männer, für die Jüngsten und die Ältesten, für die Ahnen und für das Mineral-, Pflanzen- und Tierreich. Heilarbeit auf den physischen, seelischen, emotionalen, geistigen, energetischen und zwischenmenschlichen Ebenen des Lebens. Wir möchten eine Forschungsstätte sein, einer Form des Miteinanders zu leben, welches getragen von Mitgefühl, Achtsamkeit, Vertrauen und Herzlichkeit ist. 

Der Kern unsere Vision als Gemeinschaft ist ein Feld der tiefen Verbundenheit mit der Heiligkeit des Lebens zu kreieren, das auf Kooperation aufbaut. Wir verstehen das Wort heilig im Sinne von „heil“ oder „ganz“. Wir Menschen können das Heilige zwar nicht mit unserem Verstand begreifen, aber wir können unser bestes tun, das Heilige zu sehen und zu spüren. Wir alle können diese Energie spüren. Wenn das Wasser pur ist, ist es heilig, wenn die Luft rein ist, ist sie heilig, wenn uns die Erde aus ihrer Fülle Essen schenkt, ist das heilig. Wir möchten einen Feld schaffen wo wir individuell und gemeinschaftlich unsere Augen und unsere Herzen für das Heilige öffnen. Denn somit können wir uns wieder mit dem Kompass unseres Herzens verbinden, der uns lebensbejahende neue Wege aufzeigt, die uns in eine Welt führen, die „heiler und schöner ist, als wir uns in unseren kühnsten Träumen ausmalen konnten“ (Zitat von Charles Eisenstein aus seiner Essay The Coronation).

Wir möchten ein Ort mit offenen Türen sein, an dem viele Menschen teilhaben können: Z.B. an Selbstversorger-Projekten, Wissensvermittlung, Kur- und Heilungs-Aufenthalten. Wir arbeiten lokal, in dem wir uns mit dem Land unter unseren Füßen verbinden, und uns mit den Menschen in unsere Umgebung vernetzen, aber mit einer globalen Perspektive. Wir möchten eine Keimstätte sein für eine Zukunft ohne Krieg und Ausbeutung und eine menschliche Kultur des Friedens. Nur im WIR kann dieser Traum einer neuen Erde geboren und in die Welt gebracht werden. Und zu solchen einem WIR möchten wir einladen. In unserem Zentrum möchten wir eine ganz besondere Qualität der Herzverbundenheit, Achtsamkeit und der Selbstverantwortung kultivieren, ein Feld, in dem Heilung auf ganz natürliche Weise stattfinden kann.

Wir laden Euch ein, dies mit uns umzusetzen!

The Hopi Prophecy

„You have been telling the people that this is the Eleventh Hour, now you must go back and tell the people that this is the Hour. And there are things to be considered . . .

Where are you living?
What are you doing?
What are your relationships?
Are you in right relation?
Where is your water?
Know your garden.
It is time to speak your Truth.
Create your community.
Be good to each other.
And do not look outside yourself for the leader.“

Then he clasped his hands together, smiled, and said, „This could be a good time!“

There is a river flowing now very fast. It is so great and swift that there are those who will be afraid. They will try to hold on to the shore. They will feel they are torn apart and will suffer greatly.

Know the river has its destination. The elders say we must let go of the shore, push off into the middle of the river, keep our eyes open, and our heads above water. And I say, see who is in there with you and celebrate. At this time in history, we are to take nothing personally, Least of all ourselves. For the moment that we do,  our spiritual growth and journey comes to a halt.

The time for the lone wolf is over. Gather yourselves! Banish the word struggle from you attitude and your vocabulary. All that we do now must be done in a sacred manner and in celebration.“

„We are the ones we’ve been waiting for.“

— attributed to an unnamed Hopi elder

Was ist ein Heilbiotop?

Der Begriff „Heilbiotop“ geht auf den von Dr. Dieter Duhm und Sabine Lichtenfels geprägten Begriff des „Healing Biotopes Plan“ zurück. Es geht dabei um eine globale Friedensstrategie, die bereits vor über 35 Jahren in Theorie und Praxis entwickelt wurde mit dem Ziel, einen globalen Heilungsprozess zu unterstützen für eine lichtvolle Zukunft ohne Kriege. Ein Heilbiotop ist ein Ort, welcher der Gesundung gewidmet ist: Es wird auf allen Ebenen nach Lösungen und neuen Wegen gesucht, die nicht nur im Kleinen, sondern auch im Großen machbar sind. Dieser allumfassende Ansatz bezieht alle Aspekte des Lebens mit ein: Die materielle Basis des Lebens, die zwischenmenschliche (soziale) und die geistig-spirituelle Basis.  Nur wenn all diese Aspekte mit einbezogen werden, kann das Gesamtbild der Heilung entstehen. So ist ein Heilbiotop eine reale und gelebte Vision für eine neue Erde – eine Erde, auf der Mensch, Tier und Natur in harmonischem Einklang sind. Ein Heilbiotop ist ein Raum und  Informationsfeld der Liebe, des Vertrauens und der Zusammenarbeit.

Einige modellhafte Zentren (Heilbiotope) könnten bereits ausreichen, um diesen Prozess in Bewegung zu bringen. Unsere Intention ist es, hier im Chiemgau ein Heilbiotop  aufzubauen.